Feuerschutz
Feuerschutzklasse  EN 1047-1 
Beschreibung  Die Feuerschutzklasse S 60 DIS nach EN 1047-1 beinhaltet einen 1-stündigen Test, bei dem das Sicherheitsbehältnis Temperaturen bis zu 950° C ausgesetzt wird; die Feuerschutzklasse S 120 DIS nach EN 1047-1 beinhaltet einen 1-stündigen Test, bei dem das Sicherheitsbehältnis Temperaturen bis zu 1.090° C ausgesetzt wird, auch hierbei darf der Temperaturanstieg im Innenraum des Behältnisses 30° K nicht überschreiten. Ebenfalls Bestandteil der Feuerschutzklassen S 60 DIS und S 120 DIS ist eine Feuerstoßprüfung, bei der die im Behältnis gelagerten Datenträger nach Testende noch lesbar sein müssen, siehe maximaler Temperaturanstieg oben. Zu diesen Feuer-Widerstandsprüfungen gehört auch eine Sturzprüfung aus 9,15 m Höhe hinzu; nach dem Aufprall auf dem Boden (dies soll einen Stockwerkdurchbruch simulieren) darf das Behältnis nicht aufspringen und seinen Inhalt preisgeben. Nur nach erfolgreichem Bestehen aller Einzelteste erhalten Tresore die Güteklasse S 60 DIS, bzw. S 120 DIS, zu erkennen an der auf der Türinnenseite angebrachten Plakette. 
  zurück